Wie man ein pochiertes Ei vollständig bekommt

Wie man ein pochiertes Ei vollständig bekommt

Pochierte Eier sind immer köstlich, egal ob Frühstück oder Salat. Die Zubereitung beliebter Gerichte erfordert jedoch einige Fähigkeiten, die viele Menschen vermeiden. Das ist unnötig! Sie können auch die folgenden zwei Methoden verwenden, um pochierte Eier herzustellen:

Pochiertes Ei

Natürlich, obwohl es viele Fähigkeiten gibt, braucht es noch etwas Übung, um pochierte Eier perfekt zu machen. Aber mit zwei Fähigkeiten ist es viel einfacher, sich vorzubereiten. Für beide Methoden gilt Folgendes: Verwenden Sie nur sehr frische Eier, da das Eiweiß von alten Eiern sehr dünn ist und nach dem Verpacken schnell schmilzt. Dies bildet ein Eiweiß.

1. Zubereitung von pochierten Eiern: klassische Methode

Für ein vollständig gegartes Ei zuerst das Ei in eine Tasse brechen. Dies macht es einfacher, später in den Topf zu gießen. Gib als nächstes etwa zwei Zentimeter Wasser und ein wenig Essig in einen großen Topf und schmore ihn dann bei geringer Hitze. Wasser sollte nicht kochen. Schlagen Sie dann mit einem Holzlöffel auf einen Wirbel und schieben Sie das Ei in die Mitte. Dadurch binden Proteine besser und bilden weniger Proteinfragmente. Dann verpacken Sie entsprechend der erforderlichen Perfektion für 2-4 Minuten.

 

2. Zubereitung von pochierten Eiern: gute Fähigkeiten

Diese Methode ist mein persönlicher Favorit. In einem großen Topf etwas Essig und genügend Wasser zum Kochen geben. Nachdem Sie die Eierschale durchstechen, fügen Sie das Ei zusammen mit der Eierschale. Langsam bis 10 zählen, das Ei herausnehmen, öffnen und vorsichtig in die Pfanne schieben. Als nächstes kochen Sie das Ei für etwa drei Minuten.

 

Wenn du keine Eier in gebrauchtes Wasser geben möchtest, kannst du natürlich einen neuen Topf verwenden. Ein kurzes Vorkochen mit der Eierschale verfestigt das Eiweiß so weit, dass es leicht aus der Eierschale entfernt werden kann, aber der Rand des Eiweißes bildet sich während des Kochvorgangs nicht.

 

Wie wäre es mit Shakshouka, einem orientalischen Gemüsetopf aus pochierten Eiern? Das neu erworbene Wissen können Sie sofort umsetzen. Bitte essen Sie zu Abend!