Vegetarische Schwangerschaft Aufregung

Vegetarische Schwangerschaft Aufregung

Ob Kinderernährung, Kindergarten- oder Kantinenkost: Wenn das Wort “vegetarisch” hinzugefügt wird, kann jedes Thema zu hitzigen Diskussionen führen. Im Fokus stehen nun schwangere Frauen, die vegetarisch essen. Ist die harte Kritik vernünftig?

Alkohol Schwangerschaft 576x432

vegetarische Schwangerschaft

Menschen, die Veganer aus Glauben essen, müssen frech sein. Fast täglich müssen sie beweisen, dass ihre Entscheidung, keine tierischen Produkte zu verwenden, richtig ist und dass sie nichts haben, auch ohne Fleisch, Eier und Milch. Vegetarische Frauen werden nach der Schwangerschaft schlechter: Es ist nicht gut für ihre Kinder! Das ist völlig unverantwortlich! Apropos vegetarische Schwangerschaft, CDU-Politiker Gitaconneman forderte sogar Ernährungsberatung für Schwangere.

 

In diesem Fall hat der Satz “mein Magen gehört mir” eine neue Bedeutung. Schließlich ist Schwangerschaft eine private Angelegenheit. Niemand kann eine zukünftige Mutter zwingen, bestimmte Regeln zu befolgen. Schließlich gibt es kein offizielles Rauch- oder Trinkverbot bei Schwangeren. Dennoch berühren die meisten Frauen Alkohol, Zigaretten und alle Arten von Lebensmitteln während der Schwangerschaft nicht, damit ihre Kinder gesund aufwachsen können.

 

Vor ein paar Wochen erfuhr ich, dass ein Paar aus meinem Freundeskreis Kinder bekam. Beide sind seit mehreren Jahren Vegetarier, sorgen für eine ausgewogene Ernährung, nehmen Vitamin B12-Ergänzungen ein und führen regelmäßige Blutuntersuchungen durch, um den Vitamin B12-Spiegel zu überprüfen. Aber wie gehen Sie mit Ernährungsproblemen während der Schwangerschaft um?

 

Jede schwangere Frau hat eine Verantwortung, egal wie sie isst

Als ich diese Frage stellte, berichtete meine Freundin zuerst, dass sie nach einem Gynäkologen suchte, der sich auch mit veganer Schwangerschaft befasste. In der Tat weigern sich einige Gynäkologen, Vegetarier zu behandeln. Meine Freundin fand endlich den Gynäkologen, dem sie vertraute. Handel: Wenn der B12-Spiegel zu stark sinkt, enden vegane Diäten.

 

So war es vor ein paar Wochen. Freundin ist jetzt Vegetarierin. Das ist während der Schwangerschaft kein Problem. Sie wird niemals für ihre Kinder riskieren. Natürlich gilt dasselbe für die Geburt von Kindern.

 

Das Beispiel meiner Freundin zeigt mir, wie ein Mensch nach seinen eigenen Prinzipien leben kann, mit einem Sinn für Diskretion, Verantwortung und der notwendigen Menge an Informationen, ohne sich selbst oder andere in Gefahr zu bringen, da es keine Regierungsbehörde gibt und sich nicht in sein Privatleben einmischen wird. Ernährungsberatung für Schwangere ist definitiv eine gute Sache. Also bitte. Denn grundlegende Ernährungskenntnisse schaden Vegetariern, Vegetariern oder Fleischessern nicht.