Speichern Sie fehlgeschlagene Cookies – so funktioniert es!

Speichern Sie fehlgeschlagene Cookies – so funktioniert es!

Wer weiß es nicht: Wenn mit Backen etwas nicht stimmt, sieht meist alles perfekt aus, wie Weihnachtsvorbereitungen. Aber keine Sorge. Sie können die folgenden Tipps verwenden, um Cookies zu speichern oder fehlgeschlagene Cookies vorsichtig zu verwenden.

Plätzchenteig kann gerettet werden

Ob der Teig zu trocken oder zu knackig ist, es spielt keine Rolle, ob es Klumpen in der Glasur gibt. Viele Unfälle werden während des Weihnachtsbackens passieren. Glücklicherweise können Sie Cookies mit einigen einfachen Tricks speichern.

Der Stoff ist zerbrechlich oder zu weich

Wenn der Teig zu trocken ist, hilft ein wenig Butter oder Eigelb. Dann sollten Sie die Massen für 15 Minuten ruhen lassen. Zu weicher Teig lässt sich gut dehnen, indem man eine Stunde abkühlt oder mit Erdnüssen oder Mehl knetet.

 

langlebig

Wenn du nicht aufpasst, wird die Zuckerschale sehr rau sein, aber du musst den süßen Klumpen nicht wegwerfen. Kokosöl hinzufügen und auflösen. Danach werden die Schokoladenstücke wieder glatt.

Viel Vereisung oder zu dicke Vereisung

Durch vorsichtiges Rühren einer kleinen Menge zusätzlicher Flüssigkeit bis zur gewünschten Konzentration ist es leicht, zu dickes Eis zurückzugewinnen. Um das Backen zu entfernen, siebe die Glasur vorsichtig.

 

Die Kekse sind zu hart.

Es ist schwer zu vermeiden, eine Tugend zu sein. Machen Sie ein Paar Kekse mit zu harten Keksen! Der Mechanismus ist wie folgt: Die Marmelade in einem Topf erhitzen, auf einem Keks verteilen und dann den zweiten Keks darauf geben. Nach ein paar Tagen werden die Kekse wieder weich.

Makaronteig ist zu flüssig

Macarone selbst ist eine Kunst. Wenn der Teig zu weich wird, können Sie ein weiteres Eiweiß rühren, bis es aushärtet, die Kekse aufbewahren, zusammenfalten und dann sofort den Teig nach dem Rezept weiterverarbeiten.

 

Kekse bluten während des Backens

Gibt es nicht viele Kekse, nur ein großes Stück Teig bleibt nach dem Backen übrig? Dann zerquetschen Sie den Kuchen und verwenden Sie ihn als Grundlage für Frischkäsekuchen, oder machen Sie ein köstliches geschichtetes Dessert mit Quarks und Früchten.

 

Gebrannte Kekse

Iss den verbrannten Teil natürlich nicht mehr. Sie können jedoch Cookies sammeln, indem Sie die dunklen Bereiche mit einem Messer kratzen und die “abrupten” mit Glasur bedecken.

 

Zimt ist zu dick

Zimt ist besonders beliebt für seine weiche Konsistenz. Wenn Kekse beim Backen zu hart werden, ist es am besten, dieses Problem zu lösen. Den Teig für zwei Tage mit einem leicht feuchten Küchentuch abdecken.