Sieht aus wie Fleisch und schmeckt wie Fleisch

Sieht aus wie Fleisch und schmeckt wie Fleisch

… Aber das ist nicht der Fall. Veggie Metzger mit rein pflanzlichen Produkten in Regalen sind angesagt. Wie üblich gibt es viele Kritiker, wenn es um vegane Diäten geht. Nur Fleisch sieht aus wie Fleisch?

Auslage einer veganen Fleischerei in Frankfurt

In dem gemeinsamen Büro, in dem ich arbeite, kochen alle abwechselnd jeden Dienstag. Wenn die Zeit knapp ist, ist Kartoffelsalat mit Wurst sehr beliebt. Als meine Kollegen ihre Schweinewurst beißen, kaufte ich mir Gemüsewurst in einer extra Pfanne. Ich habe noch nie wirklich Seitan Wurst oder Tofu probiert und bin immer noch auf der Suche nach dem perfekten Wiener Ersatz.

 

Obwohl ich versuche, Produkte bei Gelegenheiten wie Wurstsoße zu vermeiden, bin ich wirklich glücklich, akzeptable Äquivalente in Geschmack und Konsistenz zu haben. Deshalb hoffe ich, dass neben Berlin und Frankfurt bald auch ein vegetarisches Restaurant in Hamburg eröffnet werden kann. Wenn das Essen, das von der Metzgerei mit pflanzlichen Rohstoffen hergestellt wird, gut schmeckt, werde ich definitiv öfter dorthin gehen, um es zu kaufen.

 

Nur Fleisch sieht aus wie Fleisch?

Der Betreiber des Frankfurter vegetarischen Restaurants hat kürzlich ein Foto von seiner Schaufensterausstellung veröffentlicht. Wie vegetarische Produkte hat es auch Beschwerden verursacht. Facebook-Nutzerin Doris P. kommentierte: “Es sieht alles aus wie tierische Produkte. Wer vegetarisch leben will, sollte keine Fleischprodukte imitieren. Tobias E. vermutete sogar, dass es sich um eine Verschwörung handelt:” Was beunruhigender ist, dass alle Produkte wie nicht vegetarische Produkte aussehen. Wer wird hier getäuscht…? ” Nutzer Moritz L. findet es nicht schlecht: “Meiner Meinung nach ist es nur Wunschdenken, dass jeder ethisch-vegetarisch wird und plötzlich seinen Appetit auf Fleisch verliert. Warum also nicht vegetarische Alternativen anbieten? Meiner Meinung nach ist es tausendmal besser als echte Wurst!”

 

Ich persönlich bin dazwischen. Ja, ich bin ein treuer Fan von gekochtem Essen und gekochtem Essen. Ich hoffe, diesen Geschmack genießen zu können, ohne von Tieren gefoltert zu werden. Aber ich weiß, dass der würzige Rauchgeschmack auf Kosten vieler Zusatzstoffe geht, die ich wirklich nicht in mein Essen geben möchte. Vor allem weil die Herstellung von veganen Ersatzstoffen oft Probleme in Energie und Logistik hat, wie z.B. der vegane “Christmas Barbecue” importiert aus den USA. Trotzdem, wenn ich Fleisch probieren möchte, wähle ich Moritz L: Es ist besser, zu einem guten vegetarischen Metzger zu gehen, anstatt echte Wurst zu essen.

 

Liebe Leser, was sagt ihr: wollt ihr die Produkte der vegetarischen Metzgerei testen?