Nasse Muffins sind einfach

Nasse Muffins sind einfach

Ob Nachmittagskaffee oder Frühstück, Muffins sind schnell zubereitet und für viele Gelegenheiten geeignet. Kleine Kuchen sind wirklich lecker, deshalb habe ich heute drei Tipps für euch ausgesucht, besonders nasse Muffins.

Saftige Muffins

1. Es ist besser, eine andere Schüssel zu machen

Um einen wirklich feuchten Muffin herzustellen, musst du nicht alle Zutaten in eine Schüssel geben und mischen. Mische stattdessen die trockenen Zutaten in einer Schüssel und die nassen Zutaten wie Butter und Eier in der zweiten Schüssel mit Zucker. Dann vermische alles.

 

2. Nicht zu viel rühren

Mischen Sie die Zutaten lange genug, um einen glatten Teig zu bilden. Andernfalls trocknet der kleine Kuchen während des Backens aus und härtet aus.

3. Geschwindigkeit ist sehr wichtig

Legen Sie Muffinteig nicht für eine lange Zeit. Die Hebekraft des Backpulvers geht verloren. Für saftige Muffins den fertigen Teig so schnell wie möglich behandeln.